Ausbildung

Bewirb dich schon jetzt für das Ausbildungsjahr 2018!

 

 

Automobilkaufmann/-frau

Dienstleistung rund ums Automobil will gelernt sein! Dazu gehört das Einholen von Angeboten und der Vergleich der Konditionen beim Wareneinkauf, die Planung und Durchführung von Marketingmaßnahmen, das Abwickeln von Verkaufs- und Werkstattaufträgen. Wichtig ist auch die Analyse des Kunden- und Wettbewerberverhaltens am Markt.

Das erwartet dich

  • Kundengespräche
  • Betriebsorganisation
  • Personalwirtschaft
  • Sicherheit am Arbeitsplatz
  • bürowirtschaftliche Abläufe
  • Datenschutz
  • Buchhaltung/Kostenrechnung
  • Kalkulation
  • Disposition
  • Beschaffung
  • Finanzierung, Versicherung
  • technische Gewährleistung, Teile und Zubehör
  • Kundendienst

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.

Das bringst du mit

Wer Automobilkaufmann bzw. Automobilkauffrau werden will, sollte Interesse am Produkt Automobil haben: Du solltest außerdem offen und kontaktfreudig sein, denn der Kundenkontakt, aber auch die Kommunikation mit Lieferanten und Kollegen, spielt hier eine wichtige Rolle. Wenn du auch noch Spaß an der modernen Daten- und Informationsverarbeitung hast und einen sehr guten Realschulabschluss, Fachhochschulreife oder Abitur mitbringst, dann bewirb dich jetzt im Autohaus Piepenstock.


 

Fahrzeuglackierer/in

Lack schützt und verschönert!
Manchmal müssen die Fahrzeuglackierer/innen erst Autoteile ausbauen, damit sie hinterher dort lackieren können, denn kleinere Reparaturen gehören zu ihren Pflichten. Auch das Schleifen und Grundieren gehören zu den Vorarbeiten. Um schließlich genau den gewünschten Farbton zu treffen, müssen die Fahrzeuglackierer/ innen meist auch die Lacke mischen.

Das erwartet dich

  • Beschichtungstechnik und Gestaltung
  • Instandsetzung und Instandhaltung
  • Das Schützen vor Feuchtigkeit, Rost und sonstige Witterungseinflüssen
  • Kommunikation und Umgang mit Kunden

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.

Das bringst du mit

Voraussetzung für deine Ausbildung als Fahrzeuglackierer/in ist erst einmal dein Interesse am Produkt Automobil und vor allem das Gestalten, Lackieren und Reparieren von Fahrzeugen und Fahrzeugteilen. Wenn du eine geübte Hand und ein sicheres Gefühl für Farben und Formen hast und du auch noch über praktische Erfahrung, Kommunikationsfähigkeit, sicheres Auftreten und über einen guten Schulabschluss verfügst, dann bewirb dich jetzt im AUTOPAVILLON Piepenstock.


 

Kfz-Mechatroniker/in

Mit der Neuordnung der Ausbildungsberufe im Kfz-Bereich 2003 wurden der/die Kfz-Mechaniker/in und Kfz-Elektriker/in zum/zur Kfz-Mechatroniker/in zusammengefasst. Der Grund: Die technische Entwicklung in den Fahrzeugen verlangt von den Mitarbeitern beide Bereiche zu denken und zu beherrschen.

Das erwartet dich

  • Elektro- und Systemtechnik
  • Prüfung, Diagnose und Instandsetzung von Motoren, Getrieben, Karosseriesystemen etc.
  • Elektronik als Grundlage zum Verständnis von Datennetzwerken
  • Umgang mit dem Internet zur Reparatur-Informationsrecherche
  • Systemanalyse und -diagnose

Die Ausbildungsdauer beträgt 3,5 Jahre.

Das bringst du mit

Voraussetzung für deine Ausbildung als Kfz-Mechatroniker/in ist erst einmal dein Interesse am Produkt Auto und vor allem an der Technik, Mechanik und Elektronik. Ein modernes Fahrzeug bietet vieles „Neues“. Wenn es dir leicht fällt, komplexe technisch-elektronische Zusammenhänge zu verstehen und du handwerkliches Geschick und Fingerfertigkeit mitbringst, dann bist du hier bestens aufgehoben. Wenn du auch noch über Computerkenntnisse, Kommunikationsfähigkeit, sicheres Auftreten, praktische Erfahrung und einen guten Schulabschluss verfügst, dann bewirb dich jetzt im Autohaus Piepenstock.


 

Sende deine Bewerbungsunterlagen, bestehend aus Anschreiben, Lebenslauf und die letzten 2 Zeugnisse

oder

  • per Post an: Ernst Piepenstock GmbH & Co. KG, z. H. Frau Nicole Keil, Lutherstraße 12, 58507 Lüdenscheid

 

Bewerbungsfrist: 31. Oktober 2017

 

 

 

Unsere Fahrzeugsuche

Modellreihe
Modell
Preis
132 Fahrzeuge